Vorgangsweisen, Angebote und Rahmenbedingungen


Existenzanalytische Psychotherapie kommt grundsätzlich bei allen Formen von psychosozialen, psychosomatischen und psychisch bedingten leidvollen Erlebens- und Verhaltensweisen zur Anwendung, also bei
 

- Krisen
- Ängsten
- Depression
- Suizidalität
- Abhängigkeit und Sucht
- Essstörungen
- Sexualstörungen
- Psychosomatischen Erkrankungen
- Persönlichkeitsstörungen 
- Psychosen
- Missbrauchs- und Gewalterfahrungen
- traumatischen Erlebnissen
  u.s.w.

- Partnerschafts- und Beziehungskonflikten
- Krankheitsbewältigung

- Selbsterfahrung
- Persönlichkeitsentwicklung
- berufsbegleitende Supervision (Einzeln und Gruppen)
- Selbsterfahrung und Supervision für AusbildungskandidatInnen


Die 50 minütigen Therapiesitzungen finden in der Regel einmal pro Woche bzw. angepasst an den Bedarf auch häufiger oder seltener statt. Die Therapiedauer richtet sich nach dem Schweregrad der seelischen Erkrankung.
Der therapeutische Prozess läuft vorwiegend über das Gespräch, wobei mit Ihrem Einverständnis auch andere Methoden (Entspannungstechniken, kreative Mittel, Imaginationen usw.) unterstützend herangezogen werden können. 
In den Gesprächen geht es zunächst um eine Entlastung der aktuellen Situation. Im Bedarfsfall erfolgt eine Vertiefung hin auf den lebensgeschichtlichen Hintergrund mit dem Ziel das "So-geworden-sein" zu verstehen. Das ermöglicht es, im weiteren Prozess frei zu werden von einengenden und belastenden Verhaltensmustern und Gefühlszuständen, so dass eine größere Offenheit für die Welt erlangt wird.
Eine Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen ist bei Bedarf und mit Ihrem Einverständnis selbstverständlich möglich.

Terminvereinbarung: Ich ersuche um telefonische Kontaktaufnahme! 
Sie können mir auch ein E-mail senden und ich rufe Sie dann zurück.
Ein kostenloses Erstgespräch ist möglich.

Kosten: Das Honorar für eine Sitzung Psychotherapie (50 Min) beträgt EUR 95,-. 
Im Falle von krankheitswertigen Beeinträchtigungen ist eine teilweise Kostenrefundierung von Ihrer Krankenkasse möglich (GKK derzeit EUR 28,-/ Einheit, BVA derzeit 40,-/ Einheit, SVS 40,-/ Einheit, BKK 50,-/ Einheit)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2017 by David Nowrouzi.